Babys

Die Behandlung im Babyalter ist besonders dankbar, da die Kinder in diesem Alter besonders schnell auf homöopathische Mittel reagieren, das Fieber schnell sinkt, die Unruhe nachlässt, das Baby entspannter ist. Die Homöopathie als ganzheitliche Methode ermöglicht Ihrem Baby einen sanften und geschützten Start ins Leben und begleitet es sicher durch die wichtige Zeit des ersten Lebensjahres.

 

Bei folgenden Problemen hilft die Homöopathie Ihrem Baby:

  • Schreien und Unruhe, Schlafstörungen,

  • Verdauungsprobleme, (Bläh-)Koliken,

  • Schnupfen, Infekte, Zahnungsprobleme,

  • Milchschorf, Hautprobleme und Neurodermitis,

  • schwere Geburt, Kaiserschnitt, Frühchen (Inkubator),

  • Schwierigkeiten beim Stillen/Abstillen u. v. m.

Unsere Beobachtung aus den letzten 25 Jahren Homöopathie für Babys ist:

 

Durch eine homöopathische Behandlung und Begleitung von Geburt an durchlaufen die Kinder eine gesündere Entwicklung, durchleben weniger Infekte und chronische Erkrankungen und haben einen besseren Start in die Kindheit.

© 2019 Familienheilkunde Anolee und Darius Ploog, Heilpraktiker

  • Facebook Social Icon